11.11.2015

Geburtszeitkorrektur

Was ist eine Geburtszeitkorrektur und warum ist sie notwendig?

Mit jedem Ereignis in dieser Welt ist ein Verlauf an Themen und Folgeereignissen als auch Vorgängerereignissen verbunden. Es gibt also zu jedem Thema Ereignisse die Notwendig sind und waren für sein Entstehen. Ist es entstanden gehen aus seinem Ursprung ebenso Folgethemen hervor. Ebenso verhält es sich mit dem Menschen.

Trivialerweise hat jeder Mensch Eltern und diese Eltern wiederrum Eltern. Jeder Mensch ist also ein Zwerg auf den Schultern von Riesen und gehört zu den Riesen seiner Nachkommen. Um nun ein Horoskop erstellen zu können benötigen wir Grundsätzlich eine genauest Mögliche Uhrzeit  das Datum und den Ort der Geburt. Da wir einen Zeugungszeitpunkt nicht Sekunden genau ermitteln können, nehmen wir bei Menschen den ersten Atemzug als Zeitpunkt seiner Geburt. Mit dem Atemzug beginnt der eigenständige Stoffwechsel unabhängig von der Mutter und damit das eigene Leben.

Nun ist es einfach vorstellbar dass die Erfassung der genauen Geburtszeit also dem ersten Atemzug nicht immer Minuten geschweige den Sekundengenau erfasst ist. Gründe könnten sein niemand hat Rechtzeitig auf die Uhr gesehen, die Uhr ging falsch, das Kind hat bereits im Mutterleib versucht zu atmen etc. Man kann nun die echte Geburtszeit rekonstruieren, dazu nutzen wir die Erkenntnis dass offensichtlich mit der Geburt festzustehen scheint wann und für wie lange welche Themen Reihenfolge bei jedem Menschen individuell aus der Melodie seines Lebens heraus tönen wird. Wenn wir also eine Geburtszeit rekonstruieren, ist es möglich dies mit Hilfe eines Vergleiches anzustellen.

Verglichen wird dabei die Lebensmelodie wie sie wirklich war mit der Lebensmelodie wie sei sein müsste wenn die offizielle Zeit stimmen würde. Aus der Differenz tatsächlicher Lebensverlauf mit fiktionalem Lebensverlauf können wir dann Rückschließend die echte Uhrzeit rekonstruieren. Es zeigt sich das bei Atomuhrzeiten genauer Geburtszeiten Dokumentation beide Lebensverläufe, der dokumentierte identisch mit dem „astrologisch fiktionalem“ was die Vermutung erhärtet das tatsächlich mit dem ersten Atemzug das Leben beginnt. Nach abgeschlossener Geburtszeitkorrektur, die Fachwelt spricht von einer Rektifikation, ist die tatsächliche Uhrzeit entweder bestätigt oder ermittelt. Dabei spielen Abweichungen ab der Größenordnung zwei bis sechs Minuten bereits eine bedeutende Rolle

Da sich hier die Themen bereits um ein Jahr und mehr verschieben können. Ohne Rektifikation ist also nur der allgemein gültige Teil einer zeitlichen Mustervorschau möglich. Dieser Teil ist aber für eine klare Aussage zu unscharf im Bezug auf einen einzelnen Menschen. Eine Horoskop Sitzung mit einer Deutung durch einen Astrologen ohne Geburtszeitkorrektur kann sich also nur mehr im allgemeinem bewegen als im individuellen und speziellem. An dieser Stelle können sie getrost die Sitzung abrechen und nach Hause gehen.


KOSTENLOSER PARTNERATLAS-CHECK

Meine Geburtsdaten
Geburtsdatum des Partners / Person